Akupunktur

Akupunktur

Akupunktur ist die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Besonders in den letzten Jahren wurde in zahlreichen Studien ihre hervorragende Wirkung bewiesen. Obwohl die moderne Medizin viele Fortschritte erzielt hat, gibt es noch eine Vielzahl von Erkrankungen, die sich schulmedizinisch nicht befriedigend bzw. nebenwirkungsarm behandeln lassen. Hier erweist sich die Akupunktur im Rahmen der Naturheilkunde als sehr wirksam. Deshalb habe ich nach einer mehrjährigen Ausbildung in Akupunktur 2006 nach einer Prüfung in der Ärztekammer Hamburg die Zusatzbezeichnung „Ärztin für Akupunktur“ erworben.

 


Körper und Seele im Einklang

Nach altchinesischer Lehre kreist die sog. Lebensenergie Qi mit ihren gegensätzlichen Anteilen Yin und Yang in den sogenannten Meridianbahnen. Bei einem gesunden Menschen sind Yin und Yang im Gleichgewicht, ein Ungleichgewicht führt zur Krankheit. Durch Einstiche mit speziellen Akupunkturnadeln an genau festgelegten Punkten der Haut, die bestimmten Meridianpunkten zugeordnet sind, kann man Körperfunktionen gezielt therapeutisch beeinflussen und das Gleichgewicht wiederherstellen.

 

 
 


Ohrakupunktur

Auf der gesamten Ohrmuschel sind die Reflexzonen aller Organe repräsentiert.
Sie sind so gezielt durch die Stimulation mit Akupunkturnadeln zu beeinflussen.Besonders die Kombination der Ohr- und Körperakupunktur hat sich als sehr erfolgreiche Methode erwiesen.

 


 

Ablauf einer Akupunkturbehandlung

Vor jeder Akupunkturbehandlung steht die Diagnostik zum Ausschluss einer organischen Erkrankung, die evtl. einer schulmedizinischen Therapie bedarf. Nach der ausführlichen Anamneseerhebung und Beratung werden dann Ihre spezifischen Akupunkturpunkte zusammengestellt. Wir benutzen spezielle Akupunkturnadeln, die keinen oder nur einen äußerst geringen Einstich spüren lassen. In der Regel finden 1-2 Akupunkturbehandlungen pro Woche von je ca. 20 Minuten Dauer statt.

Erfolgsversprechende Anwendungsgebiete

Chronische Kopfschmerzen, Migräne, Halswirbelsäulenbeschwerden, Rückenschmerzen, Tennisarm, Kniearthrose, Neuralgien, Allergien, Schlafstörungen, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahresbeschwerden. Weiterhin erfolgreich eingesetzt werden kann die Akupunktur zur Raucher-Entwöhnung und bei Übergewicht, u.v.a.m.

Comments are closed !